Full screen flash video tearing in KDE

go to KDE System Settings -> Desktop Effects > Advanced:

  • Compositing type: OpenGL
  • Keep window thumbnails: Only for Shown Windows
  • Scale method: Accurate
  • unchecked – Suspend desktop effects for fullscreen windows
  • unchecked – Use OpenGL 2 Shaders
  • checked – Use VSync

from bbs.archlinux.org

i also added in /etc/adobe/mms.cfg:

# Adobe player settings
AVHardwareDisable = 0
FullScreenDisable = 0
LocalFileReadDisable = 1
FileDownloadDisable = 1
FileUploadDisable = 1
LocalStorageLimit = 1
ThirdPartyStorage = 1
AssetCacheSize = 10
AutoUpdateDisable = 1
LegacyDomainMatching = 0
LocalFileLegacyAction = 0
AllowUserLocalTrust = 0
# DisableSockets = 1 
OverrideGPUValidation = 1

from wiki.archlinux.org

dynamic message of the day (motd)

anleitung: http://parkersamp.com/2010/10/howto-creating-a-dynamic-motd-in-linux/

und config für den scheissverein:

#!/bin/bash
cat << cc
  ___    ___   _  _   ___   ___   ___   ___  __   __  ___   ___   ___   ___   _  _ 
 / __|  / __| | || | | __| |_ _| / __| / __| \ \ / / | __| | _ \ | __| |_ _| | \| |
 \__ \ | (__  | __ | | _|   | |  \__ \ \__ \  \ V /  | _|  |   / | _|   | |  | .  |
 |___/  \___| |_||_| |___| |___| |___/ |___/   \_/   |___| |_|_\ |___| |___| |_|\_|
                                                                        0011011.org
cc

echo -e ""
sensors |egrep 'CPU Temp|MB Temp'
echo -e ""

/usr/sbin/hddtemp /dev/sda 2> /dev/null
/usr/sbin/hddtemp /dev/sdb 2> /dev/null

echo -e ""
cat /proc/mdstat

passwortmanager keepass mit chrome

keepass und keppashttp aus dem aur installieren

yaourt -S keepass keepasshttp

Es gibt auch keepasx kann man aus dem aur installieren (funktioniert aber nicht mit keepasshttp)

yaourt -S keepassx-git

danach mit chrome aus dem webstore ChromeIPass installieren.

keepass starten und eine neue datenbank anlegen oder eine alte verwenden.

auf die keepass seite gehen und auf das ChromIPass icon clicken und auf connect. dann in keepass einen namen für keepasshttp eingeben, zb chrome. danach die seite neu laden und auf das hässliche popup im systray klicken (war bei mir auf dem anderen bildschirm!) und die anfrage erlauben. danach auf das icon clicken und einen der test-usernames auswählen.

für keepass gibt es auch eine android version, die reicht um im schlimmstenfall passwörter einzugeben. die synchronisierung übernimmt owncloud